Creation.
Management.
Investment.

The reference for real estate funds

 

Creation.
Management.
Investment.

The reference for real estate funds

 

Creation.
Management.
Investment.

The reference for real estate funds

 

Creation.
Management.
Investment.

The reference for real estate funds

 
 

News & Media

Procimmo 2: Positives erstes Halbjahr

31.5.2017

Der Procimmo Swiss Commercial Fund II (PSCF2) weist wiederum ein gutes Resultat für das erste Halbjahr aus. Die Anlagerendite steigt per 31. März 2017 auf 7.60% (31. März 2016: 3.70%), die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») beläuft sich auf 8.72% (31. März 2016: 7.92%).

Der Nettoinventarwert (NIW) stieg per 31. März 2017 auf CHF 112.89 pro Anteil (im Vergleich zu CHF 109.70 per Ende März 2016).

Das Total der Erträge beläuft sich per 31. März 2017 auf CHF 8’245’005 und das Total der Aufwendungen auf CHF 3’549’147. Der Nettoertrag beträgt CHF 4’695’857 und der Gesamterfolg CHF 9‘319‘734. Die Mietzinseinnahmen beziffern sich auf ein Total von CHF 7’978’195.

Das Gesamtfondsvermögen des Fonds steigt per 31. März 2017 auf CHF 270.1 Mio., das Nettofondsvermögen erhöht sich auf CHF 185 Mio. Die Fremdfinanzierungsquote des Procimmo Swiss Commercial Fund II liegt bei 28.89% und die Betriebsgewinnmarge (EBIT) bei 76.24%. Die Mietzinsausfallrate beläuft sich auf 14.14% (31. März 2016: 9.59%). Die TER REF (GAV) blieb praktisch unverändert bei 0.99% (31. März 2016: 0.98%).

Erweiterung des Immobilienportfolios
Mit dem Zukauf der Liegenschaften in Dietlikon (Neue Winterthurerstasse 20) und in Winterthur (Hegmattenstrasse 24/26) zählt das Portfolio des Procimmo Swiss Commercial Fund II per 31. März 2017 20 Liegenschaften (inkl. Grundstücke). Es handelt sich dabei insbesondere um Gewerbe- oder Industrieliegenschaften in der Deutschschweiz. Im Fokus der Investitionsphilosophie stehen Immobilien an gut erreichbaren Standorten, die sich nahe an Autobahnen und in wirtschaftsaktiven Gebieten befinden. Um die Wachstumsstrategie des Fonds weiter verfolgen zu können, ist im September/Oktober 2017 eine weitere Kapitalerhöhung vorgesehen.

Detaillierte Informationen zu den Resultaten finden Sie im Halbjahresbericht, indem Sie hier klicken.